BUDAPEST

Alte Pracht in neuem Glanz

Wer Budapest zuletzt vor 20 Jahren gesehen hat, wird staunen: Die einst rußgeschwärzten Fassaden sind auf Hochglanz poliert. Zugeparkte Plätze wichen Grünanlagen und Gastgärten, auf öden Industrieflächen entstanden neue Stadtviertel und zu alteingesesenen Kaffee- und Gasthäusern gesellten sich Designerrestaurants mit internationaler Küche. Auch in puncto Tanz hat sich die Stadt wieder nach oben gearbeitet. Sind zwar noch immer gesellschaftliche Bälle eher selten, zählt man derzeit in und um Budapest fast 300 Tanzschulen. Einmal gesehen, kann man sich dieser pulsierenden Metropole kaum noch entziehen. Viele schöne Ballsäle in einer unbeschreiblich aufregenden Metropole werden euch empfangen. Dazu noch erstklassische Restaurants und ein eigens für uns organisierter Ball mit Tänzerinnen und Tänzern aus Budapest im nur selten geöffneten Stefania-Palast werden die ballhaustour nach Budapest zu einem unvergesslichen Tanzausflug werden lassen.

budapest-1440679.jpg