DRESDEN

Herrliche Tanztage im Elbflorenz

Dresden bringt einen immer wieder zum Staunen! Überreich an Schätzen, die in mehr als 30 Museen zu sehen sind. Allein im berühmten frühbarocken Zwinger lassen sich viele Stunden verbringen. Renaissance pur erlebt man in der berühmten Semperoper. Aber der großen Zahl an Museen steht die Vielzahl der Ballhäuser und Tanzetablissements in Nichts nach. In Europa war die Dichte der Dresdner Tanzhäuser rekordverdächtig. Man könnte meinen, die Dresdner haben am Anfang des letzten Jahrhunderts nur getanzt! Die schönsten Ballsäle gab es in den Dresdner Vororten. Von den 130 Sälen sind noch viele erhalten. Sie sind mit großen Kosten und Mühen wieder hergerichtet und beeindrucken durch die Präsenz und das Aufrechterhalten und Fortführen der alten Tradition im neuen Gewand. Dresden tanzt – und wir mit Euch bei sicherlich herrlichen Temperaturen im sächsischen Elbflorenz!

dresden_12.jpg