0213_edited.jpg

über uns

Die ballhaustouren gehören seit Jahren fest zum Programm der Tanzschule Maxixe. Als wir, Tanzschulinhaberin Ele Buch und Kulturmanager Mario Köppe, 1990 gemeinsam die allererste Tanzreise von Dortmund aus nach Berlin planten, ahnten wir noch nicht, welche Tradition wir damit begründen würden. Damals hatten wir Mühe, die einst so reichlich vorhandenen Berliner Tanzpaläste wiederzufinden. Viele waren entweder zerstört oder inzwischen zu Kaufhäusern, Botschaften und Kantinen umfunktioniert. Doch es gab sie noch, die Ballsäle, die mit ihrem Charme der goldenen Tanzzeit unsere Tanzseelen zum Fliegen brachten. Wir waren fasziniert von der Möglichkeit, eine Stadt auf diese Art kennenzulernen: Die Idee der ballhaustouren war geboren. Bald standen Wien, Dresden, Karlsbad und Budapest auf dem Programm – und immer wieder Prag, die Goldene Stadt an der Moldau, als absolutes Lieblingsreiseziel der ständig wachsenden ballhaustouren-Gemeinde. Wir entdeckten Säle in großartiger architektonischer Vielfalt und waren überwältigt von der Opulenz ihrer Gestaltung. Seitdem erobern wir sie tanzend, staunend und hauchen ihnen mit den Tänzen ihrer Blütezeit neues Leben ein. In allen Städten unterrichten neben unseren Tanzlehrer*innen auch Lehrer*innen ortsansässiger Tanzschulen. Landestypische Tänze und ausgefallene Figuren in Standard und Latein bestimmen den Unterricht.


Höhepunkt einer jeden Reise ist zweifelsohne der Ball, den wir gemeinsam in vollen Zügen genießen. Kein Ball ist wie der andere. Der Ort, die Art des Balles und die verschiedensten Veranstalter lassen einmalige Events entstehen, bei denen wir einen tiefen Einblick in das kulturelle und gesellschaftliche Leben des jeweiligen Landes gewinnen und der Tanz zum Jubel über Architektur, Musik und Bewegung gerät.


Aber nicht nur das Tanzen allein macht unsere Reisen so beliebt. Interessante Stadtführungen mit speziell ausgewählten Gästeführer*innen sowie Besichtigungen historischer Bauwerke runden das Programm ab. Für all diese Aktivitäten stärken wir uns in erstklassigen Restaurants, die wir selbst ausgewählt haben. Dies gilt auch für die Hotels, die immer zentral gelegen sind, so dass alles schnell und unkompliziert erreichbar ist. Die Hotelbar bietet am Abend die Möglichkeit, den ereignisreichen Tag gemütlich ausklingen zu lassen.


Im Laufe der Zeit entwickelten sich die ballhaustouren zu unvergesslichen europaweiten Tanzabenteuern. Immer steht dabei der Spaß am Tanzen im Vordergrund. Von unseren Reisen kehrt jeder mehr als nur begeistert zurück. Kommt auch ihr mit – als Gruppe, als Paar oder als Einzelner. Lernt die ausgewählten Städte mit anderen Augen kennen, entdeckt den Tanz von einer neuen Seite und begleitet uns für ein Wochenende lang durch die spannende Welt der Tanzsäle Europas.


Wir freuen uns, euch auf einer der kommenden Reisen begrüßen zu dürfen.


Euer ballhaustour-Team

Ele Busch und Mario Köppe